reparatur logo eigen

Wir können Müll vermeiden und Altes oder Kaputtes wiederverwenden, ev. nach einer Reparatur.

Warum das Rad neu erfinden? In Wien gibt es das Reparaturnetzwerk mit vielen Adressen.

Auf der Website https://www.reparaturnetzwerk.at/betriebeliste?br=9 finden Sie zu vielen Branchen Reparaturwerkstätten in Ihrer Nähe (Suche mit Postleitzahl).
Und für Penzing: https://penzing.gruene.at/news/themen/die-neue-reparaturkarte-ist-da/

Seit heuer gibt es auch den Reparaturbonus des Klimaschutzministeriums, durch welchen maximal 50% der Reparaturkosten (bis max. 200,- EUR vom Staat bezahlt werden. Info und erhältlich unter https://www.reparaturbonus.at/

Wollen Sie Ihre gebrauchten Gegenstände verkaufen oder Gebrauchtes kaufen, versuchen Sie es einmal mit https://www.wiederverkaufen.at.

Der Verein und das Netzwerk Recycling-Kosmos bringt Angebote rund um Recycling und Selber Machen (https://www.recyclingkosmos.at/) .

Auf https://www.refurbed.at gibt es "erneuerte elektronische Geräte, die immer funktionieren wie neu", und das deutlich billiger. Zusätzlich wird Elektroschrott vermieden.

Übrigens: Wenn Sie eine Empfehlung haben oder Erfahrungen teilen wollen, schreiben Sie uns doch: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Im weiteren Umfeld unserer Pfarre gibt es einige Geschäfte, die Kaputtes reparieren oder Gebrauchtwaren anbieten, aber zumeist nicht im Reparaturnetzwerk vertreten sind.

Hier finden Sie, was wir bisher gefunden haben, nach Branchen sortiert:

 Fortsetzung folgt - schauen Sie wieder einmal hier rein!